Maedchentraeume.

Willkommen

....in meiner kleinen Welt. Dies ist ein Blog über Pro Ana, lest euch hierzu bitte unbedingt das Vorwort durch.

44

Mein zweiter Blog: 44 ...schaut doch mal vorbei!

Ein Weg

Der Blog Blogarchiv Steiniger Weg

Mädchen

Über das Mädchen Liebe! Feedback

Träume

Lieblingsbilder 100 Tipps Das sichere ABC Kaloverbrauch Psychotricks Diäten

Bis Bald

Links Gästestimme Schreibt mir Disigner

Links

Foren! Seekis Broken Fairytales La Salida Blue Angels Dreaming Fairys Blogs!! Julie87 Lost Girl Mali White Rose So-Jealous Nici Mary Kleine.Kirsche Grapefruit Pünktchen Fee My little Murphy Hungry-Disaster

Willkommen

In diesem Blog schreibe ich über die Magersucht und mein Leben mit ihr. Um nicht Gefahr zu laufen, Unbetroffene in eine ES reinzuziehen und auch zu meinem eigenen Schutz hatte ich ihn mit einem Passwort versehen. Ich starte jetzt den Versuch ihn offen zu lassen - geht bitte respektvoll mit dem Inhalt dieser Seiten um und vergesst nicht, dass hinter jedem Nickname ein Mensch steht.

Ich sehe mich als Pro Ana, was aber nicht bedeutet, dass ich meine Magersucht verherrliche und zu einem Lifestyle zelebriere - Nein! Für mich ist und bleibt es eine Krankheit und meine Pro Einstellung bedeutet, dass ich mich entschlossen habe, mein Leben mit ihr und nicht gegen sie (und dadurch auch gegen mich) zu leben. Ich möchte nicht sterben, aber die MS ist bereits zu lange ein Teil von mir, als dass ich mich vollkommen von ihr lösen könnte. Vielleicht finde ich eines Tages einen Kompromiss, sodass ich gesund leben kann, aber dennoch wird sie immer da sein. Sie wird immer ein Teil von mir sein und dass habe ich akzeptiert. Ich finde es schade, dass die Pro Bewegung in den Medien so ins Negative gezogen wird. Klar gibt es sogenannte "Wannabes", die Pro Ana werden wollen um dem Trend gerecht zu werden und ich sehe auch die Gefahr, da man im Internet nunmal nie weiß, was für ein Mensch anderen Ende sitzt. Aber meinen Erfahrungen nach trifft man in der Pro Bewegung, gerade in den "guten" Foren, wo eine strenge Aufnahmeprozedur durchgezogen wird, auf junge Mädchen und Frauen, die meistens schon eine sehr lange Zeit unter ihrer ES leiden und die durch diese virtuelle Gemeinschaft endlich die Möglichkeit gefunden haben, in Worte zu fassen, was ihnen auf der Seele liegt und weiter, die andere Betroffene treffen, die sie verstehen, wodurch sie sich gegenseitig helfen und unterstützen können. Gegen aller Vorurteile hat mir ProAna sehr geholfen und ich wollte das Vertrauen und die gegenseitige Unterstützung durch die lieben Mädels, die ich bis jetzt kennen gelernt habe, nicht missen.

Zuletzt möchte ich all denen raten, die noch keine ES haben, aber auf dem besten Wege dorthin sind, rechtzeitig die Notbremse zu ziehen. Es ist eine lebenseinschränkende Krankheit und keine Phase der Jungend. Solange die Möglichkeit besteht, einen solchen Krankheitsweg zu umgehen - holt euch Hilfe!

Ich habe diesen Blog heute (am 17.11.2007) neugestartet. Die letzten Wochen waren ziemlich chaotisch und stressig, deswegen ist es jetzt an der Zeit für einen Neuanfang. Dadurch ist dieser Blog noch sehr leer und ich werde ihn erst mit der Zeit aufbauen. Ich hoffe, er gefällt euch trotzdem und ich würde mir freuen wenn ihr mir ein Kommentar oder einen GB-Eintrag hinterlasst.

Alles Liebe, Illu

{PLACE_POEWEREDBY}
Gratis bloggen bei
myblog.de